Ebnat2018-01-01T04:24:54+00:00

Katholische Kirchengemeinde Mariä Unbefleckte Empfängnis in Ebnat

Am westlichen Ende des auf den Höhen der Schwäbischen Alb gelegenen Härtsfeldes, über den steil abfallenden Hängen des Kochertals liegt unsere Pfarrgemeinde St. Mariä Unbefleckte Empfängnis. Die politische Gemeinde Ebnat ist Teil der Großen Kreisstadt Aalen und hat gut 3.300 Einwohner. Davon gehören etwa 2.400 unserer katholischen Pfarrgemeinde an.

Viele gemeindliche Gruppen zeugen von der Lebendigkeit unserer Pfarrei – und so findet sicher jeder seinen Platz, der bei uns Anschluss sucht. Mittelpunkt unseres Gemeindelebens ist unsere außergewöhnliche Pfarrkirche, wo wir uns zu den Gottesdiensten treffen. Wir laden Sie herzlich dazu ein! Eine Übersicht über die nächsten Gottesdienste finden Sie hier […]

Unsere Ebnater Pfarrkirche zeichnet sich durch ein ganz besonderes Merkmal aus: Die Nordwand der alten Barockkirche, die nicht mehr genügend Platz für die wachsende Gemeinde bot, wurde aufgerissen und unter Einbeziehung des alten Kirchenraumes Richtung Norden ein weit größerer angebaut. Wo sind wir bereit, in unserem Leben Mauern abzureißen, unsere Komfortzone zu verlassen, um auf etwas Größeres zuzugehen? Vergessen Sie nie: Gott hat auch mit Ihnen bedeutsame Pläne! Aber diese können nur wahr werden, wenn wir nicht in unserem alltäglichen Trott verharren. 

„Mit dir erstürme ich Wälle, mit meinem Gott überspringe ich Mauern.“ Ps 18,30

Aktuelles aus unserer Gemeinde

Fest der Ebnater Freude

Am Sonntag den 26.05. fand bei bestem Wetter das traditionelle „Fest der Ebnater Freude“ statt.  Zahlreiche Gläubige aus der Seelsorgeeinheit Härtsfeld-Kochertal fanden sich nach der Prozession, an der auch die diesjährigen Kommunionkinder teilnahmen, zum Festgottesdienst […]

Ausflug nach der Erstkommunion

Am Tag nach ihrer ersten heiligen Kommunion trafen sich die Kinder und ihre Familien in der Ebnater Pfarrkirche zur Morgenandacht.

Danach fuhr der Bus nach Giengen an der Brenz zum Besuch der Charlottenhöhle

– eine der längsten […]

Anstehende Veranstaltungen

Trauercafé in Oberkochen

4. Juli um 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Coffee STOP in Oberkochen

14. Juli um 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Katholische Kindergärten in Ebnat

Die katholische Kirchengemeinde Ebnat ist Trägerin der örtlichen Kindergärten St. Maria […] und St. Martin […]. Informieren Sie sich hier über das umfassende Betreuungsangebot in unseren Kindergärten.

Gruppen und Vereine

Möchten Sie sich in unserer Kirchengemeinde engagieren oder suchen Sie einfach Anschluss an Gleichgesinnte? Bei uns gibt es viele gemeindlichen Gruppen, die sich sehr freuen würden, wenn Sie einfach einmal vorbeischauen würden. Um sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, klicken Sie einfach hier […]

Bücherei

Für alle, die gerne lesen oder sich weiterbilden möchten, haben wir eine großartige Bücherei in Trägerschaft der Kirchengemeinde. Herzliche Einladung zum Vorbeischauen und Schmökern! Mehr in Kürze […]

Nähere Informationen zu unserer Pfarrkirche finden Sie hier […]

Interessantes

Wussten Sie, dass die erste urkundliche Erwähnung einer Marienkirche in Ebnat aus dem Jahr 1298 stammt und dies auch noch eine päpstliche Urkunde von Bonifatius VIII. war? Allerdings gibt es schon weitaus länger Bewohner dieses schönen Fleckchens Erde, denn es existieren hier keltische Grabhügel aus ca. der Mitte des ersten Jahrtausends vor Christus, die eine entsprechende Besiedlung schon damals nahelegen.

0
erste urkundliche Erwähnung der Ebnater Marienkirche (romanischer Vorgängerbau)

Wir sind gerne für Sie da!

Katholisches Pfarramt St. Mariä Unbefleckte Empfängnis
Frau Ingrid Dambacher
Graf-Hartmann-Str. 17, 73432 Aalen-Ebnat
Telefon 0 73 67 – 92 07 17
MariaeUnbefleckteEmpfaengnis.Ebnat@drs.de
Zu allen Ansprechpartnern …

Bürozeiten in Ebnat:
Mittwoch 08:30 – 12:30 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:30 Uhr

Immer so weiter?

Sind wir wirklich so glücklich in unserem Leben, dass wir nichts ändern wollen? Tief in uns sehnen wir uns nach mehr. Wir ahnen, dass es da noch mehr geben muss … Gott hat noch etwas vor mit uns. Das war noch nicht alles. Doch dazu müssen wir ihn erst kennenlernen. Der einfachste Weg dorthin ist, regelmäßig in der Bibel zu lesen. Hier geht’s zu den tagesaktuellen Bibeltexten …