Oberkochen Gruppen 2018-11-17T15:42:22+00:00

Gemeinsam für unsere Gemeinde

Kirchengemeinderat Oberkochen

Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit Pfarrer Andreas Macho (Erster Vorsitzender des KGR) die Kirchengemeinde und besteht zurzeit aus 14 gewählten Mitgliedern: Matthias Balle, Michaela Brunnhuber, Giovanni Carletti, Monika Geising, Johannes Gutknecht, Thomas Haas (Zweiter Vorsitzender), Peter Hoffrogge, Martin Kurz, Ingrid Lücke, András Major, Wilhelm Schönherr, Peter Uhl, Claudia Vater und Dietmar Walter. Mit beratender Stimme gehören dem Kirchengemeinderat Pfarrer Manfred Rehm, Pastoralreferentin Julia Schneider und Kirchenpfleger Hans-Peter Wolf an.

Gemeinsam erlebt man mehr:
Gruppen – Vereine – Chöre

Caritaskonferenz

Die Caritaskonferenz besteht aus einer Gruppe innerhalb der Kirchengemeinde, deren Mitglieder sich überwiegend der Seniorenarbeit verschrieben haben. Schon seit vielen Jahren besuchen sie die älteren Pfarreiangehörigen zu Hause oder in den Altenheimen. Außerdem plant und organisiert die Gemeinschaft das Jahr über sporadische Zusammenkünfte und auch Ausflugsfahrten sind möglich ...

Der zentrale Dienst unserer Caritaskonferenz sind die Besuche ab dem 80. Lebensjahr zuhause oder in den Altenheimen. Diese Kernaufgabe und diesen Dienst an den älteren Mitmenschen wollen wir fest aufrechterhalten. Allein in Oberkochen sind rund 400 Geburtstagsbesuche vorgesehen. Dazu kommen noch die Oster- und Weihnachtsbesuche. Es werden auch ehemalige Oberkochener Pfarreimitglieder, die in auswärtigen Pflegeheimen leben – soweit bekannt – zwei bis dreimal im Jahr besucht. Auch Besuche in den Kliniken, wenn möglich und bekannt, werden wahrgenommen.

Aber: Der Altersdurchschnitt unserer Mitstreiterinnen ist inzwischen hoch und deshalb benötigen wir hier dringendst Unterstützung. Die Aufgaben in der Kirchengemeinde wie z.B. die Gestaltung der Betstunden am Gründonnerstag und am Tag der Ewigen Anbetung, die Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung der Caritas-Herbstsammlung, die Mithilfe beim Kirchweihfest und einmal die Bereitstellung des Frühstücks nach der Rorate-Lichtermesse sind uns natürlich weiterhin wichtig.

Wir suchen deshalb Frauen, die sich ehrenamtlich z.B. beim Besuchsdienst unserer Caritaskonferenz einbringen möchten und/oder uns bei den anderen Aufgaben in der Kirchengemeinde ihre helfenden Hände zur Verfügung stellen. Ansprechpartnerin: Irma Zimmermann, Tel. 07364 6266.

Ein Senioren-Tanzkreis ist in die Caritaskonferenz eingegliedert, der sich 14-tägig trifft. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein. Der Einstig ist jederzeit möglich, neue Gesichter sind herzlich willkommen. Kontaktaufnahme Tanzkreis: Barbara Adolf, Tel. 07364 8298.

Die vorgesehenen Termine/Veranstaltungen 2018:
10. Januar: Krippenfahrt
29. März: Betstunde am Gründonnerstag
16. Mai: Halbtagesausfahrt nach Oberelchingen
03. Juni: Betstunde Ewige Anbetung
19. September: Waldfahrt und Einkehr beim Schwäbischen Albverein auf dem Volkmarsberg
14. Oktober: Kirchweihfest im Rupert-Mayer-Haus
21. November: Elisabethfeier
12. Dezember: adventlicher Nachmittag
13. Dezember: Rorate-Lichtermesse, anschließend Frühstücksangebot

Freundeskreis Kongo

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der die Menschen in der Demokratischen Republik Kongo (Zentralafrika) aus christlicher Verantwortung heraus nachhaltig, uneigennützig, materiell sowie ideell unterstützen möchte. Über unseren Verein, unsere Projekte und vieles mehr können Sie sich auf unserer Homepage www.freundeskreis-kongo.de intensiv informieren. Wir freuen uns, wenn Sie mal vorbeischauen!

Kinderkircheteam

Wir sind eine Gruppe von jungen Frauen, die circa einmal im Monat für die Kinder einen eigenen Kindergottesdienst parallel zum Gemeindegottesdienst im Edith-Stein-Haus anbieten.
Wir vom Kinderkirchenteam –  Jana, Sophia-Melinda, Steffi und Elise – freuen sich auf euch!
Kontaktadresse: Katholisches Pfarramt St. Peter und Paul, Bühlstr. 33, Telefon 65 97.

Kirchenchor Oberkochen

Der kath. Kirchenchor hat es sich zur Aufgabe gemacht, die "Musica Sacra", also die geistliche Musik, zu pflegen. Diese wird regelmäßig in den Gottesdiensten zu Gehör gebracht. Insbesondere an den kirchlichen Festtagen trägt der Kirchenchor zur feierlichen Gestaltung der Hl. Messe bei. Neben der "ernsten" Musik pflegt der Kirchenchor für gesellige Anlässe auch Volksweisen. Übrigens: Der Kath. Kirchenchor ist der älteste Verein in Oberkochen. Er existiert schon seit 1827!
Katholischer Kirchenchor Oberkochen, Hirschbachstr. 79, 73431 Aalen, Vorsitzender: Herr Klaus Müller
Zu unserer Homepage: www.kirchenchor-oberkochen.de

Kolpingfamile Oberkochen

Die Kolpingfamilie Oberkochen ist Teil des Kolpingwerkes Deutschland, einem Verband mit rund 270.000 Mitgliedern in 27 Dözesanverbänden. Die Kolpingfamilien sind ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander …

Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen Kolpingfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Mit dem Motto "verantwortlich leben, solidarisch handeln" haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein. In diesem Sinne lebt und arbeitet auch die Kolpingfamilie Oberkochen.

Über unsere Kolpingfamilie können Sie sich auf unserer Homepage oder unter http://www.kolping.de/ intensiv informieren. Wir freuen uns, wenn Sie im Internet und in unserer Kolpinghütte mal vorbeischauen!

Krabbelgruppen "Kolping"

Wir treffen uns je nach Gruppe an unterschiedlichen Wochentagen vormittags, je einmal in der Woche, bis das Kind drei Jahre alt ist. Dabei besprechen wir unterschiedlichste Themen rund ums Kleinkind. Treffpunkt: Kath. Gemeindezentrum - Rupert-Mayer-Haus (Eingang Schubartweg / UG). Eine Anmeldung ist erforderlich. Ansprechpartnerinnen: Jasmin Schaupp, Bischof-Ketteler-Str. 5, Telefon: 41 08 17 / Nani Theilacker, Junoweg 14, Telefon: 2 90 03 89

Der Kreuzbund

Sucht-Selbsthilfegruppen wenden sich an Menschen,
• die ein Suchtproblem haben oder suchtgefährdet sind,
• die ihren Suchtmittelkonsum reduzieren oder einstellen wollen,
• die durch die Sucht eines Familienmitglieds belastet sind,
• die nach Wegen suchen, die Hürden des Alltags zu überwinden und wieder Spaß am Leben zu finden ...

In den rund 1.400 Selbsthilfegruppen des Kreuzbundes treffen sich wöchentlich ca. 24.000 Menschen. Auch Sie finden in einer Kreuzbund-Gruppe Anschluss, Unterstützung und verbindliche Beziehungen. Sie können jederzeit unsere Gruppe in Oberkochen besuchen. Zu jedem Gruppentreffen sind neue Angehörige und Suchtkranke herzlich willkommen. Sie bestimmen selbst, was und wie viel Sie von sich erzählen. Die Gruppentreffen sind vertraulich und kostenlos. Darüber hinaus erleben sie Spaß und Freude in der Gemeinschaft.

Unsere Gruppe Oberkochen trifft sich:
Dienstags, 14-tägig (ungerade KW), um 19:00 Uhr
Kath. Gemeindezentrum - Rupert-Mayer-Haus
Bürgermeister-Bosch-Straße 14 (Eingang Schubartweg / UG)
73447 Oberkochen

Ansprechpartner: Norbert Reichmuth
Telefon: 07364 41165
E-Mail: oberkochen@kreuzbundgruppen.de

MEF-Gruppe (Mission-Entwicklung-Frieden)

Auch in unserer Kirchengemeinde gibt es eine MEF-Gruppe (Mission-Entwicklung-Frieden), die "fair" produzierte und gehandelte Produkte der Entwicklungsländer das ganze Jahr über regelmäßig zum Kauf anbietet, u.a. am Misereor-Sonntag, beim Kirchweihfest und einmal im Monat als Kirchenverkauf nach den Sonntagsgottesdiensten …

Eine Welt-Laden

Solibrot-Aktion für Partnergemeinde Kariobangi 2017

Seit über dreißig Jahren unterstützt die katholische Kirchengemeinde Sankt Peter und Paul in Oberkochen die Slum-Gemeinde Kariobangi bei Nairobi. Bereits zum fünfzehnten Mal fand nun die Solibrot-Aktion in Zusammenarbeit mit der Bäckerei Dickenherr statt. "Wir freuen uns, dass der Ausschuss `Mission-Entwicklung-Frieden` mit dieser Aktion über den eigenen Kirchturm hinausblickt", betonte Bäckermeister Ulrich Dickenherr bei der Übergabe einer Spende in Höhe von 500 Euro an die Ausschuss-Beauftragte Barbara Adolf. Die Bäckerei hatte ihr Altdeutsches Landbrot zum normalen Ladenpreis verkauft und einen Beitrag für die Aktion abgezwackt. Die Spende soll nun dem "Watoto Wetu Centre" in Kariobangi zukommen, wo 250 Kinder eine Schulspeisung erhalten und Schulbildung erfahren. Das Bild zeigt Ulrich Dickenherr und Barbara Adolf bei der Spendenübergabe.

Kariobangi

Seit 30 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen unserer Kirchengemeinde und der großen Slumgemeinde Kariobangi (ca. 350 000 Mitglieder) in Kenia am Rande von Nairobi. Durch viele Aktionen das Jahr über, zahlreiche Einzelspenden und vor allem dem Reinerlös des jährlichen Kirchweihfestes wird finanzielle Unterstützung immer wieder möglich. Damit werden die sozialen Dienste, Kinderspeisungsprogramme, die Mutter-Kind-Klinik, Straßenkinderprojekte, Aids-Kranke und Aids-Waisen ... unterstützt. Auch für kirchliche Bauten, Schulen, Kindergärten ist finanzielle Hilfe notwendig.

Ministranten

Wir Ministranten verrichten selbstverständlich den Dienst am Altar, allerdings treffen wir uns auch regelmäßig zu Gruppenstunden (zur Zeit vierzehntägig), wo wir zusammen verschiedenste Dinge unternehmen.
Kontakt: Sophia-Melinda Nagelski