Erntedankaltar in Oberkochen

Es ist schon guter Brauch, dass zum Erntedankfest neben den abwechslungsreich angeordneten Lebensmitteln auch ein Körnerbild gestaltet wird. In diesem Jahr wurde das Thema „Muttergottes von Fatima“ gewählt, denn heuer jährte sich zum 100sten Mal die Marienerscheinung in dem vielbesuchten Wallfahrtsort in Portugal. Die Umrisse des Bildmotives zeichnete Kirchengemeinderat Willi Schönherr vor und Albert Brenner mit seinen Helfern Gerdi Breitweg und Siegfried Jaumann legten und vervollständigten das Bild mit Naturmaterialien, die von Herrn Brenner besorgt und in vorbildlicher Weise perfekt vorbereitet wurden. Auch in diesem Jahr lag der Aufbau des Erntedankaltares in den Händen von Gerdi Breitweg. Durch viele verschiedene Lebensmittel und andere Gaben von Gemeindemitgliedern konnte wieder ein reichlicher Dankaltar gestaltet werden. Dafür ganz herzlichen Dank. Ein herzliches Vergelt’s Gott an die Genannten und alle Mithelfenden und fleißigen Hände, die jedes Jahr bereit sind, für diesen Zweck ihre Freizeit zu verschenken. Die wertvollen Erntegaben werden wieder an das Kinder- und Jugenddort St. Josef in Unterriffingen weitergeleitet.

2018-03-04T07:47:57+00:00