Pater Albert Kannaen neuer Pfarrer in Ebnat

Am Sonntag den 06.10 wurde Pater Albert mit einem feierlichen Gottesdienst als neuer Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Härtsfeld/Kochertal eingesetzt. Beim Einzug ins Gotteshaus begleiteten ihn Pfarrer Macho, Frau Schneider, drei indische Mitbrüder und eine große Schar Ministranten. Unter den Gottesdienstbesuchern durfte Pfarrer Macho auch viele Besucher aus Berkheim an der Iller begrüßen wo Pater Albert die letzten Jahre gewirkt hat. Der Gottesdienst wurde vom Kirchenchor und einem Orchester unter der Leitung von Günter Bittlingmeier feierlich umrahmt. Es erklangen die „Vater Unser“ Messe, Locus iste von Bruckner und das „Ave verum Corpus“ von Edward Elgar.

Pater Albert bedankte sich in seiner Ansprache dafür dass ihm in den Gemeinden so viel Fürsorge und Freundlichkeit entgegengebracht wird. Er freue sich auf die Arbeit im Pastoralteam besonders auf die bis jetzt unkomplizierte Zusammenarbeit mit Pfarrer Macho.

Am Schluss des Gottesdienstes begrüßte Elias Schmid im Auftrag aller Ministranten Pater Albert ganz herzlich in Ebnat.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Empfang im Gemeindezentrum statt. Hier wurde Pater Albert von den gewählten Vorsitzenden der 4 Gemeinden mit verschiedenen kleinen Begrüßungsgeschenken willkommen geheißen. Danach gab es die Möglichkeit mit Pater Albert ins Gespräch zu kommen.

2019-10-14T11:54:02+00:00