Gemeinsame Maiandacht der Senioren aus Waldhausen und Ebnat am 9. Mai 2019

Am Donnerstagnachmittag fuhren unsere Seniorinnen und Senioren zur gemeinsamen Maiandacht nach Ebnat, die Pfarrer Rehm zelebrierte. Frau Berger aus Ebnat stickte über ein Jahr an den Altartüchern („Hardanger Sticktechnik“) für den Maialtar in der Alten Kirche. Pfarrer Rehm dankte Frau Berger herzlich dafür aber auch all denjenigen, die gemeinsam diese Maiandacht gefeiert haben.

Im Anschluss daran waren alle in den kirchlichen Gemeindesaal eingeladen, wo das Team um Herrn und Frau Retzbach zu einer grandiosen Kaffeetafel eingeladen hatten.

Aufgelockert durch gemeinsam gesungene und von Herrn Muck am Klavier einfühlsam begleitete Marienlieder, zeigte Herr Retzbach eine eindrucksvolle Powerpoint-Präsentation zu Marienwallfahrtsorten im deutschsprachigen Raum. Für die Waldhäuser Besucher dankte Anton Nuding dem Ebnater Vorbereitungsteam mit schokoladigen Aufmerksamkeiten.

2019-05-28T14:16:39+00:00