Ausflug der Erstkommunionkinder zum Hohenrechberg

Am Tag nach der Erstkommunion machten sich 24 Kommunionkinder gemeinsamen mit den Kommunionbegleiterinnen, dem Orgateam Frau Weinhold und Frau Wehrenberg und Pfarrer Macho auf den Weg zum Rechberg bei Schwäbisch Gmünd. Der Rechberg ist – neben Hohenstaufen und Stuifen – einer der drei Kaiserberge im Stauferland.

Vom Fuße des Rechbergs ging es unter ortskundiger Führung von Pfarrer Macho erst zur Ruine der Burg Hohenrechberg. Von dort führte uns ein Kreuzweg zur barocken Wallfahrtskirche St. Maria, in der wir nach einem gemeinsamen Mittagessen einen Dankgottesdienst feiern durften.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Pfarrer Macho für die Führung vor Ort und an Frau Weinhold und Frau Wehrenberg für die Organisation dieses großartigen Ausflugs!

Bild/Text: Marion Niedinger

 

2018-05-07T11:04:02+00:00