Firmung am 17.03.2019

Am Sonntag, 17. März 2019, empfingen 28 junge Menschen in der Marienwallfahrtskirche das Sakrament der Firmung. Firmspender war im Auftrag des Bischofs Domkapitular Dr. Heinz-Detlef Stäps. Der Firmgottesdienst wurde musikalisch geprägt von den Darbietungen des Nachwuchsorchesters des Musikvereins Unterkochen unter der Leitung von Werner Wohlfahrt. An der Orgel spielte Cordula Jäger.

Dem Firmgottesdienst ging eine Vorbereitung seit Oktober vergangenen Jahres voraus. Die Vorbereitung bestand wesentlich aus den Treffen der Firmgruppen unter der Leitung von Bozica Balle, Regina Fleischmann, Anita Thalheimer, Elke Schäffauer und Cordula Welzenbach. Grundlage für den Firmunterricht war das pädagogisch geschickt aufgebaute Model „beGEISTert Christ sein“ von der Diözese Eichstätt. Die Firmlinge kamen sehr gerne zum Firmunterricht. Zur Firmvorbereitung gehörten auch ein Jesusfilm in zwei Teilen auf der Grundlage des Johannesevangeliums, ein Bußgottesdienst und der Empfang des Bußsakramentes. Im Rahmen der Firmvorbereitung war auch ein sozial-karitatives Projekt vorgesehen. Foto: Uwe Weber

2019-04-04T11:48:01+00:00