Firmung in Unterkochen 2019

27 junge Menschen bereiten sich in diesen Wochen auf den Empfang des Sakraments der Firmung am 17.03.2019, 15.00 Uhr, vor. Firmspender wird, wie vor 6 Jahren, Domkapitular Dr. Heinz-Detlef Stäps sein, der auch Gebietsreferent für unser Dekanat ist. Die Vorbereitung auf die Firmung wird ernst genommen. Sie geschieht offenbar auch in ansprechender Weise. So darf man wohl das Echo deuten. Die Vorbereitung begann am 10. November 2018 mit einem Gottesdienst und geschieht in 3 Gruppen.

Die Firmgruppen werden geleitet von Frau Balle, Frau Fleischmann, Frau Thalheimer, Frau Schäffauer und Frau Welzenbach. Grundlage für die Zusammenkünfte in den Firmgruppen ist ein Firmkonzept mit folgenden Themen:
Meine Talente und Begabungen – Wir gestalten ein Firmprojekt – Mein Leben gibt mir immer wieder Fragen auf – Wer bist du für mich, Jesus? – Gemeinsam sind wir stark (Gemeinschaft der Kirche) – Ich sage „Ja“ zur Firmung – Firmung und die 7 Geistesgaben.

Bestandteil der Firmgruppenstunden sind auch verschiedene Gebete.

Man sieht: Die Firmvorbereitung geht von den jungen Menschen als Personen mit Fähigkeiten aus, die Fragen an das Leben stellen, die die Bedeutung des menschgeworden Gottes Jesus Christus für ihr Leben kennenlernen sollen, die die Gemeinschaft der Kirche als Stütze wahrnehmen mögen, die sich bewusst werden, wie sehr man als Christ auf die Hilfe Gottes, den Heiligen Geist, angewiesen ist.

Zur Firmvorbereitung gehören auch zwei Filmabende über Jesus auf der Basis des Johannesevangeliums, ebenso eine Stunde zum Thema Umkehr und Vergebung, ein Bußgottesdienst und nach Möglichkeit auch der Empfang des Sakraments der Buße.

Beim Firmgottesdienst selber wird das Nachwuchsorchester des hiesigen Musikvereins spielen unter der Leitung von Werner Wohlfahrt. In den Fürbitten der vergangenen Wochen haben wir hin und wieder um eine segensreiche Vorbereitung gebetet.

Hermann Knoblauch,
Pfarrer

Foto: Firmung 2013

2019-02-13T09:07:48+00:00